Ortsbeauftragter - der "Chef"

Jörg Ströker (Ortsbeauftragter)

Die höchste Position im Ortsverband hat der Ortsbeauftragte. Ihm obliegt die gesamtverantwortliche Leitung des Ortsverbandes in seinem Zuständigkeitsbereich.

Seit 2012 ist Jörg Ströker Ortsbeauftragter in Osnabrück. In diesem Amt wurde er 2017 innerhalb der Vorschlagswahl des erweiterten Ortsausschusses für weitere fünf Jahre bestätigt.

Sein Aufgabenbereich gliedert sich in die Themengebiete:

- Arbeitssicherheit
- Haushalt
- Fürsorge für die Helfer des Ortsverbandes
- Öffentlichkeitsarbeit
- Ausbildung der Einheiten
- Wartung und Instandhaltung der Einsatzausrüstung
- Erfüllung der Aufgaben für seinen Zuständigkeitsbereich

Im Einsatzfall ist er der Ansprechpartner für die Gefahrenabwehrbehörden und sonstigen Bedarfsträger im Zuständigkeitsbereich seines Ortsverbandes. Seine Tätigkeit ist von repräsentativen Aufgaben geprägt.

Der OB ist Disziplinarvorgesetzter aller Helfer. Ferner ist er direkter Vorgesetzter des stellvertretenden Ortsbeauftragten, der ihn in Abwesenheit vertritt.

Selbstverständlich ist er auch Vorgesetzter der Zugführer und aller weiteren Einheitsführer im Ortsverband.

hier gehts zum Kontakt