18.01.2020, von THW/Michael Schott

Jährliche Unterweisungen im Ortsverband

Jeder Arbeitgeber ist verpflichtet seine Mitarbeiter jedes Jahr zu unterweisen. Diese Unterweisungspflicht gilt auch für unsere Helferinnen und Helfer beim THW. Den vergangenen Samstag nutzten wir daher, um dieser Pflicht nachzukommen.

Siebzig Helferinnen und Helfer aus allen Einheiten des Ortsverbandes - eingeschlossen Teile der Jugend - nahmen an diesem ersten von zwei Unterweisungsterminen teil.

Für sie standen neben dem allgemeinen Unterweisungsteil zu Erster Hilfe und Hygiene auch weitere Themen in Form von Stationen auf dem Plan: Persönliche Schutzausrüstung (PSA), Seile / Ketten, Leitern, motorbetriebene Geräte und die Kraftfahrerunterweisung waren ein Teil dieser Stationen.

Gegen 14:00Uhr hieß es "Dienstende" für einen Teil der Einsatzkräfte. Denn: es galt noch weitere Vorbereitungsmaßnahmen für die am Donnerstag stattfindende Bombenentschärfung zu treffen. Hierzu folgt aber ein gesonderter Bericht.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.