Osnabrück, 11.06.2019

Dienstabend: Wassertransport

Wie können wir mit den Mitteln unserer Einheiten Wasser von Punkt A zu Punkt B bekommen? Dieser Aufgabe stellten sich die Einsatzkräfte des Technischen Zuges am letzten Dienstabend.

Über kurze Wegstrecken kann mittels der Tauchpumpen aus den Fahrzeugen Wasser gefördert werden. Um längere Strecken zu überbrücken können entsprechende Pufferbecken dazwischengebaut werden, welche wieder als Ansaugstelle dienen.

Um Wasser auch an entlegene Punkte zu bringen wurde der Mehrzweckkraftwagen mit IBC Containern beladen. Diese jeweils 1000l fassenden Behälter wurden durch die Einsatzkräfte mit Wasser befüllt und zu einem Übergabepunkt gebracht.

Dies im "kleinen" geübte kann durch die Fachgruppen Wasserschaden / Pumpen mit entsprechend größeren Pumpen noch effektiver durchgeführt werden, um beispielsweise einen Wasserübergabepunkt für Pendelverkehr fahrende Fahrzeuge der Feuerwehr zu schaffen.

Interesse geweckt? Dann komm doch vorbei! Immer Dienstags finden unsere Dienstabende statt. Gerne zeigen wir dir in diesem Rahmen die Möglichkeiten des Engagements beim THW.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP