06.08.2019

Blick über den Tellerrand

Den Zuginternen Dienst am 06.08.2019 nutzte der 2.TZ dieses Mal für einen Wissensupdate bei der Berufsfeuerwehr Osnabrück. Zugtruppführer Oliver Schauer hatte eine Besichtigung an der Wache an der Nobbenburger Straße organisiert.

Neben der aktuellen Aufstellung ging es auch darum, wie sich die Berufsfeuerwehr nach Fertigstellung der zweiten Wache aufstellt. Weiterhin gehörte natürlich dazu, in weit sich die Einsatzmöglichkeiten der Feuerwehr und des THW überschneiden.

Die technische Ausstattung eines Rüstwagens wurde genauso in Augenschein genommen wie die Möglichkeiten der Notstromversorgung, Ausleuchtung von Einsatzstellen und der verschiedenen weiteren Einsatzoptionen.

Im Anschluss an die Besichtigung der Einsatzfahrzeuge ging es noch in die Bereiche der Einsatzleitung. Was heißt eigentlich „TEL“? Was läuft hinter dem „praktischen“ Einsatz draußen? Wo ist die Redundanzleitstelle? All diese Fragen wurden in den Stabsräumen der Feuerwehr Osnabrück geklärt und erkundet.

Vielen Dank an die Feuerwehr Osnabrück für die interessante Führung und die Beantwortung der Fragen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.