Unsere Unterkunft

Die heute genutzte Fahrzeughalle an der Carl Stolcke Straße wurde 1981 in Betrieb genommen. Das eigentliche Unterkunftsgebäude folgte nach Fertigstellung 1982. Anfänglich war in der Liegenschaft neben dem THW Ortsverband Osnabrück auch die Geschäftsstelle beheimatet.

Nach den Umstrukturierungen der Einheiten des Technischen Hilfswerks sind heute die Fahrzeuge und Geräte von 2 Technischen Zügen mit insgesamt 3 Bergungsgruppen und 3 Fachgruppen auf dem Gelände in Osnabrück-Eversburg untergebracht.

Neben der Fahrzeughalle gehört ein separates Unterkunftsgebäude mit Schulungsraum, Büros, Umkleiden und Lagerräumen sowie einem Jugendraum zum Gelände.

Ausserdem befindet sich auf dem Gelände eine Tankübungs- sowie eine Rauchdurchzündungsanlage (RDA) der Feuerwehr.

Eine der ersten Unterkünfte des Ortsverbandes
Zeitungsbericht aus der Neuen Osnabrücker Zeitung anlässlich der Übergabe der Fahrzeughalle