Mehrzweckkraftwagen (MzKW)


Der Mehrzweckkraftwagen (MzKW) ist das Transportfahrzeug für Personal und Material der 2. Bergungsgruppe (BGr). Die in Osnabrück beheimatete 2. BGr ist eine "schwere Bergung". Sie verfügt neben den üblichen 6 Rollcontainern über 2 weitere mit Spezialgerät beladene Container.

Ausser den üblichen Materialien zur Absicherung oder Ausleuchten von Einsatzstellen finden sich auf den Containern auch Geräte wie hydraulische Betonkettensäge, Kernbohrgerät oder Plasmaschneider.

Durch die Aufteilung in Container sind zusammengehörige Geräte sinnvoll kombiniert worden. So reicht es den Rollcontainer "Beleuchtung" abzuladen um Strom, Kabel und auch Scheinwerfer in den Einsatz bringen zu können.

Der Großteil der verlasteten Geräte ist abhängig von Strom. Aus diesem Grunde führt der MzKW je nach Lage eine Netzersatzanlage (NEA) - ein "mobiles Kraftwerk" - mit, um die Geräte mit ausreichend Strom versorgen zu können.

Aufgebaut auf einem 16t Fahrgestell der MAN TG II Baureihe bringt der MzKW 7 Helferinnen und Helfer zur Einsatzstelle.

Technische Daten:

Fahrgestell

MAN
Aufbau Empel
Sitzplätze 1+6 (1 Kraftfahrer und 6 Mitfahrer)
Fahrzeugdaten MAN TYP TG II 4×4 BB, 280PS Baujahr 2008
Ausstattung Kettensägen, Motortrennschleifer,Brennschneidgerät, Säbelsäge,

Hydraulikheber, Hebekissen,

hydraulische Schere/Spreizer,

Rüstholz, Handwerkzeug, uvm

Besonderheiten fest eingebautes Funkgerät (4m-Band, 2m-Band vorgerüstet),permanenter Allradantrieb,

Differentialsperren und Geländeuntersetzung,

Mehrzweckkraftwagen (MzKW) vor dem Osnabrücker Rathaus