Übungen

  • 16.06.2017

    Alarmübung am Osnabrücker Fußballstadion

    Das 2:0 für die Osnabrücker lässt die Stimmung hochkochen. Die dabei eingesetzte Pyrotechnik innerhalb des Bielefelder Fanblocks hat Folgen: zahlreiche Verletzte sind zu beklagen, so das die Rettungskräfte des im Stadion tätigen Sanitätsdienstes (immer vor Ort bei den Spielen) der Situation personell nicht gewachsen sind und daher MANV (Massenanfall von Verletzten) durch …mehr

  • 09.05.2017

    Beleuchtung langer Wegstrecken

    In regelmäßigen Abständen finden im THW OV Osnabrück gemeinsame Ausbildungsdienste der Technischen Züge statt. Daran beteiligen sich neben den Zugtrupps und Bergungsgruppen auch die Fachgruppen. Am 09. Mai stand dieses Mal die Ausleuchtung langer Wegstrecken auf dem Ausbildungsplan.mehr


  • Osnabrück, 29.10.2016

    Massenanfall von Verletzten in Osnabrück/Atter

    Über 100 Rettungskräfte von Feuerwehr, THW und Rettungsdiensten wurden am Samstag in den Stadtteil Atter alarmiert, um dort einen Massenanfall von Verletzten (MANV) zu üben.mehr


  • Nordhorn, 24.10.2016

    Übung des Geschäftsführerbereichs Lingen

    Zehn Ortsverbände des Technischen Hilfswerks (THW) nahmen am vergangenen Wochenende an einer durch die Geschäftsstelle Lingen organisierten Großübung teil. Insgesamt 245 Helferinnen und Helfer fanden sich auf dem Übungsgelände in Hesepe ein, um gemeinsam das Szenario „Flugzeugabsturz“ zu bewältigen.mehr


  • Osnabrück, 08.10.2016

    Explosion im Hafen

    Feuer und Explosion im Hafen - so lautete das angenommene Szenario am Samstagmorgen auf dem Gelände eines im Hafen angesiedelten Unternehmens, welches die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Technischen Hilfswerk (THW) forderte.mehr