Osnabrück, 12.01.2019, von THW/Michael Schott

Weihnachten im Januar

Osnabrück/Elze. Am heutigen Samstag wurden auf dem Gelände von Freytag Karosseriebau in Elze (Niedersachsen) insgesamt 14 Gerätekraftwagen durch den Präsidenten des Technischen Hilfswerks Albrecht Broemme an die angereisten Helferinnen und Helfer aus den Landesverbänden Bayern, Baden-Württemberg, Berlin / Brandenburg / Sachsen Thüringen, NRW und Niedersachsen übergeben. Die zwei für Niedersachsen bestimmten GKW auf MAN Fahrgestell gehen in die Ortsverbände Osnabrück und Sarstedt.

Für die Übergabe und Einweisung in die neue Technik machten sich am frühen Morgen drei Helfer des zweiten Technischen Zuges auf dem Weg nach Elze. Dort erhielten sie eine umfangreiche Einweisung in die Technik des Fahrzeugs und eingebaute Zusatzmodule – wie bspw. der Seilwinde.

Am späten Nachmittag wurde das neue „Mitglied“ des Ortsverbandes durch die Helferinnen und Helfer im Ortsverband begrüßt. Doch noch ist der neue GKW nicht einsatzbereit. In den kommenden Tagen werden die Einsatzkräfte des THW die Ausstattung des alten Fahrzeugs umladen. Danach wird der MAN im 2.TZ seinen Dienst versehen.

Mit dem Gerätekraftwagen wird der Fuhrpark des Ortsverbandes weiter verjüngt. Das neue Fahrzeug ist dabei auch als Wertschätzung des Landesverbandes für die erfolgreiche Arbeit der Helferinnen und Helfer des THW OV Osnabrück zu sehen.

In den kommenden Wochen werden wir das Fahrzeug ausführlicher vorstellen!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP