13.06.2017, von THW/Michael Schott

Gemeinsamer Ausbildungsdienst

Regelmäßig bilden sich unsere Technischen Züge gemeinsam fort. Unter wechselnder Leitung einer oder mehrerer Führungskräfte werden wechselnde Themen vorbereitet und diese im Rahmen eines Dienstabends ausgebildet.

Quelle: THW/M.Schlenski

Auch am 13. wurde wieder so ein gemeinsamer Dienstabend durchgeführt. Thema war an diesem Abend der Umgang mit der Pumpausstattung innerhalb der Technischen Züge. Diese umfasst neben Tauch- auch Schmutzwasserkreiselpumpen.

Die Aufgaben waren dabei klar auf die jeweiligen Fachaufgaben ausgerichtet:

- der Zugtrupp errichtete einen Meldekopf am Kanal für die eintreffenden Einheiten

- die Fachgruppen Infrastruktur und Elektroversorgung bauten über die Netzersatzanlage (NEA) die Stromversorgung an der Einsatzstelle auf u

- die Bergungsgruppen brachten die benötigte Pumpenausstattung in den Einsatz (unterstützt und ergänzt durch Personal und Material der Fachgruppen Infra und Elektro)

Nachdem die Aufgaben erfolgreich abgearbeitet waren, folgte eine gemeinsame Manöverkritik um Verbesserungsmöglichkeiten für die Zukunft auszuloten.


  • Quelle: THW/M.Schlenski

  • Quelle: THW/M.Schlenski

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.